Unsere Historie

Von den Anfängen bis zur Gegenwart

Wir starteten unsere Produktion in angemieteten Räumlichkeiten. Im Jahr 2001 zogen wir dann mit mittlerweile 10 Mitarbeitern nach Preußisch Oldendorf-Getmold, wo auf dem eigenen Firmengelände in großflächigen Produktions- und Lagerhallen nun schon ein Vielfaches der ursprünglichen Mengen produziert werden konnte. Im Anschluss investierten wir in einen großzügigen neuen Verwaltungstrakt. Zwei Jahre später begann der Neubau einer weiteren Lagerhalle.

Im Jahr 2006 wuchs das Unternehmen abermals durch die Aufstockung des technischen Prüflabors. Des Weiteren wurde die PolyTherm nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und somit ein weiterer wertvoller Schritt im Bereich Qualitätsmanagement getan.

Bereits im Jahr 2010 verzeichnete unser Unternehmen dann 23 Mitarbeiter und die monatliche Produktionsmenge hatte sich verdoppelt. Im darauffolgenden Jahr erfolgte der Bau einer weiteren Lagerhalle und die Aufstockung des Verwaltungstraktes.

Als zusätzliche Erweiterung kam im Jahre 2014 kam die dritte Lagerhalle mit einer Fläche von weiteren 1000 m² hinzu. Aktuell verfügen wir somit über eine Lagerkapazität von 3000 m².

Dank der großen Zufriedenheit unserer Kunden gehörten im Jahr 2016 über 30 Mitarbeiter zum Team von PolyTherm und ein weiterer Anstieg der Produktionsmengen ist zu verzeichnen.

Einen weiteren Meilenstein setzten wir im Jahr 2019 mit der Anschaffung eines neuen Doppelschneckenextruders, sodass die Firma nun über insgesamt 5 Extruder verfügt. Diese haben eine Gesamtkapazität von ca. 4.000 to/Jahr.

Am 01.09.2020 feierte die Firma PolyTherm das 25-jährige Betriebsjubiläum.

Mit der Übernahme der Gesellschaft durch die neu gegründete PolyTherm Beteiligungs GmbH Frankfurt zum 01.01.2021 wurde das Fundament zum weiteren Ausbau des Unternehmens gelegt. Ergänzt wurde diese Neuausrichtung durch die Einsetzung von Reinhard Nickel als neuen Geschäftsführer.